Comacchio - Klein Venedig

Sehenswürdigkeiten Comacchio ist wie Venedig auf Inseln gebaut. Deshalb nennt man Comacchio auch Klein Venedig. Comacchio liegt in der Emilia-Romagna nicht weit weg von der Adria und oberhalb von Ravenna


Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser Comacchio-die Trepponi Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser Comacchio, die kleine Stadt auf dem Wasser

Sehenswürdigkeiten COMACCHIO

Ein paar Kilometer von den Stränden entfernt liegt die schöne Stadt 'von Comacchio, mit dem Fahrrad durch die Radwege erreichbar

Comacchio ist die originellste und faszinierendste Stadt des Po-Deltas. Lange Zeit war sie von Ferrara, Ravenna und Venedig, von Päpsten wie von Kaisern umkämpft. Ihre Einwohner verstehen sich gewissermaßen als Erben der estruskischen Stadt Spina, auch wenn Comacchio “erst” in den Anfängen des Mittelalters auf einer Gruppe von dreizehn Inseln entstand. Die urbanistische und ökonomische Entwicklung der Stadt war seit jeher ganz vom Wasser der Valli ringsum gezeichnet. Fischfang, Bewirtschaftung der Lagunen und Salinen waren die Quelle ihres Reichtums wie der Grund für verheerende Auseinandersetzungen mit der Republik Venedig. Heute zeigt sich die Stadt in der einzigartigen Idylle ihrer Kanäle, Brücken, Kirchen und Palazzi und wird von Leuten mit ganz eigenem Charakter bewohnt, die stolz sind auf ihre Geschichte wie auf ihre Identität.Comacchio ist die originellste und faszinierendste Stadt des Po-Deltas. Lange Zeit war sie von Ferrara, Ravenna und Venedig, von Päpsten wie von Kaisern umkämpft. Ihre Einwohner verstehen sich gewissermaßen als Erben der estruskischen Stadt Spina, auch wenn Comacchio “erst” in den Anfängen des Mittelalters auf einer Gruppe von dreizehn Inseln entstand. 

Das Freilichtmuseum und Verarbeitungszentrum kann das ganze über besucht werden. Damit verbunden ist das Aalfest - Sagra dell'anguilla - das alljährlich im Oktober und November stattfindet.


Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Comacchio -
Urlaubsregion Emilia Romagna- Adriakueste-Ferrara-Comacchio.


Informativa estesa sull'uso dei cookies